Dipl. Oec. Troph. Martina Rehfeldt Heilpraktikerin Osteopathie - Spagyrik - Taiji und mehr
Dipl. Oec. Troph. Martina Rehfeldt HeilpraktikerinOsteopathie - Spagyrik - Taiji und mehr

Spagyrik

Das Wort Spagyrik  kommt aus dem Griechischen und bedeutet "trennen und wieder zusammenfügen.

Spagyrik ist eine alte europäische Pflanzenheilkunde, bei der die Pflanze zunächst durch Vergärung, Destillation und Veraschung in ihre Bestandteile zerlegt wird, wodurch der Alkohol, das ähterische Öl und die Asche, also die Mineralstoffe gewonnen werden. Diese werden dann wieder zusammengefügt und es entsteht eine spagyrische Essenenz. 

Durch den alchemistischen Prozess des Trennens und wieder Zusammenfügens konnten die im inneren der Pflanze ruhenden Kräfte frei gesetzt werden und geben nun nun ein stabiles und harmonisches Ganzes. Die neu gewonnene Harmonie und Ordnung können Menschen tiefgreifend auf allen Ebenen ihres seins helfen.

Bei der spagyrischen Zubereiten gelten folgende Entsprechungen:

  • alkoholischer Auszug - Geist der Pflanze
  • ätherisches Öl - Seele der Pflanze
  • Asche (Mineralstoffe) - Körper der Pflanze

Je nach Beschwerdebild des Patienten kann über die Dosierung im körpelichen, geistigen oder seelischen Bereich gearbeitet werden. Dabei wird der Mensch als Ganzheit von Körper, Geist und Seele, sowie in seimem Verhältnis zum kosmischen Geschehen, zum göttlichen Wirken in seinem Leben und zu seiner Umwelt betrachtet. 

Im Laufe der Zeit haben sich verschiedene Richtungen der Spagyrik ausgebildet, Ich arbeite mit der Spagyrik der Firma Phylak Sachsen GmbH, die auf den Arzt Carl Friedrich Zimpel zurückgeht. Die Firma Phylak stellt nach dem im Homöopathischen Arzneibuch beschriebenen Verfahren Einzelessenzen her, die dann für jeden Patienten individuell gemischt werden können.

 

 

 

Hier finden Sie mich

Heilpraktikerin

Martina Rehfeldt
Wohlsdorfer Weg 17
27356 Rotenburg (Wümme)

Rufen Sie gerne an:

Telefon: 0160 - 96 01 98 59

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt